Tel. 038392 32021

By P Web Design Company



WELCHE METHODEN DER HAARENTFERNUNG FÜR WELCHEN


Typ und Methode Wirkung Haltbarkeit Schmerzfaktor Kosten
Für „Faulenzer“
Enthaarungscreme

Die einfachste Methode der Haarentfernung: Ein Chemie-Mix (Creme, Gel, Schaum) wird auf die behaarten Stellen aufgetragen. Das Haar löst sich am Schaft und nach 5 bis 10 Minuten lassen sich die Haare einfach abschaben.

Die Prozedur muss alle  2 bis 3 Tagen wiederholt werden.

Schmerzfrei. Aber: Die Methode ist nichts für Allergiker. Es kann zu Hautreizungen kommen.

Zwischen 3 und 8 € im Drogeriemarkt.

Für „Zähe“
Enthaarungswachs

Das Wachs wird erwärmt und auf die trockene Haut aufgetragen. Beim Abziehen werden die vom Wachs umschlossenen Haare aus der Haut gerissen. Die Anwendung kann bis zu 3 Stunden dauern.

Hält 4 bis 6 Wochen.

Hier heißt es Zähne zusammenbeißen.

Bei der Kosmetikerin kosten Rücken, Brust und Bauch jeweils zirka 15 €, für die komplette Beinenthaarung muss man zirka 40 € bezahlen.

Für „Routinisten“
Rasieren

Nass- oder Trockenrasur geht sehr schnell. Wer zu eingewachsenen Haaren neigt, sollte die Trockenrasur der Nassrasur vorziehen.

Die Rasur muss täglich wiederholt werden.

Bei ruhiger Hand: keine Schmerzen.

Kaum erwähnenswert.

Für „Masochisten“
Epilieren

Epiliergeräte klemmen die Haare zwischen rotierenden Scheiben ein und reißen sie einzeln an der Wurzel aus.

Die Wirkung hält bis zu 6 Wochen.

Sehr hoch! Augen zu und durch: Die Schmerzen sollen aber nach mehrmaligem Gebrauch nachlassen.

Epiliergeräte gibt es ab 25 €.

Für „Jedi-Ritter“
Laser-Verfahren(dauerhaft)

Der Laser sendet Licht einer speziellen Wellenlänge aus, dessen Energie die Keimzellen der Haarwurzel zerstören. Die Haut wird dabei schonend gekühlt. Für ein optimales Ergebnis müssen mehrere Sitzungen eingeplant werden. Die Lasertherapie wirkt vor allem bei dunklen Haaren, da diese den Farbstoff Melanin enthalten, das Energie in Hitze umwandelt und zur Haarwurzel weiterleitet.

Dauerhaft!

Gering!

Eine Ganzkörperenthaarung beim Arzt oder in speziellen Ästhetikzentren kostet bei bis zu sechs Sitzungen: rund 900 €.

Für „Lichtgestalten”
IPL-Verfahren (Intensed Pulsed Light)
(dauerhaft)

Die Lichtimpulse des IPL-Verfahrens dringen kontrolliert in die obere Hautschicht, wo sie über das Melanin ins Haarfollikel transportiert werden. Ist die Energie (Hitze) in der Haarwurzel angekommen, verödet sie die Haarwurzel. Für ein optimales Ergebnis sind 4 bis 6 Sitzungen nötig.

Dauerhaft!

Gering!

Eine IPL-Behandlung kostet pro Behandlung beim Arzt oder speziellen Ästhetik-zentren: Oberlippe: 50 €, Beine, Achseln + Bikinizone: 360 €, Rücken: 150 €, Ganzkörper: rund 900 €


 

IMPRESSUM

Dr. K. Goertz

Bachstr. 17a

18546 Sassnitz

Tel. 038392 32021

http://www.dauerhafte-haarentfernung-ruegen.de

E-Mail